Hinweis zur Gottesdienstordnung auf der Webseite

 

Sehr verehrte Leserinnen und Leser,

 

entsprechend den neuen Vorgaben des BISCHÖFLICHEN GENERALVIKARIATS dürfen nun auch keine Verstorbenen und keine Gebetsanliegen / Messintentionen mehr ohne einzelne Einwilligung im Internet veröffentlicht werden.

Im Internet  werden wir daher nur noch die reine Gottesdienstordnung ohne Gebetsanliegen und bei Taufen, Trauungen und Ehejubiläen etc. die „Amtshandlungen“ ohne die Namen der Täuflinge, der Brautleute und der Ehejubilare veröffentlichen.

Anmerkung: Dass nun für jede Veröffentlichung eine einzelne Einwilligung eingeholt und diese dokumentiert wird, ist nicht leistbar!

 

Die Redaktion

 

 

 

Gottesdienste August 2019

Gottesdienste August 2019