kurslogo

 

Exerzitienwochenende für den Studienkurs

 

Am ersten Juliwochenende fanden für meinen Studienkurs Exerzitien auf Berg Moriah bei Simmern statt.

Begleitet wurden wir von Spiritual Hermann-Josef Brand aus dem Bistum Essen.

Wir sprachen über APG 7 und 8. Anschließend noch über ein Dokument aus dem 5. Jhdt. in dem es auch um den Dienst des Diakons ging. Zwischendurch war viel Zeit für Gespräche, Spaziergänge und das Genießen einer tollen Gegend.

Auch konnten wir als Gruppe nochmal ohne Prüfungsdruck ungezwungen Zeit verbringen. Für uns alle war es ein erholsames Wochenende. Persönlich habe ich für mich nochmal einige Dinge klären können, die mir in den letzten Wochen im Kopf herumschwirrten.

Jetzt kommen erst einmal die Sommerferien, und am ersten Schultag haben wir Aachener Bewerber (mit unseren Ehefrauen) die Skrutinien bei Bischof Dr. Dieser.

In einem halbstündigen (Bewerbungs-) Gespräch will er sich von uns Bewerbern und unseren Frauen einen Eindruck verschaffen, um dann zu entscheiden, ob er uns zur Weihe zulässt. Und natürlich hat der Bischof das Recht uns nach diesem Gespräch abzulehnen. Ich hoffe aber, dass ich zugelassen werde, dann folgt mit der Feier der Admissio (30.9.2018, 11:00 Uhr in St. Gereon, Mönchengladbach) die feierliche Zulassung zur Weihe.

Nach den Sommerferien beginnt auch der Endspurt der theologischen Studien: zwei mündliche Prüfungen bis Weihnachten, dann noch drei bis Anfang April und die große Abschlussarbeit muss auch noch geschrieben werden...

 

Christian Harttig

 

                                                                                                                                                                                                                Christian