Wallfahrten und Pilgerreisen

Pater Kames informiert über geplante Pilgerreisen 2022 unter seiner Begleitung

Binger Mäuseturm (c) pixabay.com
Binger Mäuseturm
Datum:
Do. 3. Feb. 2022
Von:
Pater Günther Kames

Barcelona, Santiago de Compostela, Lourdes, Hildegardweg, Rom, Israel. – Wallfahren bietet die Möglichkeit einmal aus dem Alltag auszusteigen, zur Ruhe zu kommen. Orte des christlichen Glaubens zu erleben, einfach neu Kraft zu schöpfen

2022 Hildegardreise (c) P. Kames
2022 Hildegardreise

Liebe Interessierte an Wallfahrten und Pilgerreisen!

Nach den letzten beiden Jahren der Corona-Pandemie möchte ich für dieses Jahr erneut versuchen, einige Pilgerreisen mit dem Bayrischen Pilgerbüro und oneworldtours mit Ihnen durchzuführen.

Die Bus-Pilgerreise "Hildegard von Bingen" wird in Kooperation mit den "Caritas-Reisen Düren" angeboten. Direkte Ansprechpartnerin ist dort Frau Silvia Senden. 

Es ist mir eine Freude Sie, liebe Wallfahrer, zu besonderen Stätten unseres Glaubens begleiten zu dürfen. Wallfahren bietet die Möglichkeit einmal aus dem Alltag auszusteigen, zur Ruhe und zu sich selber zu kommen. Mit Gleichgesinnten im Glauben unterwegs zu sein und ins Gespräch zu kommen. Orte des christlichen Glaubens zu erleben, zu beten, sich einmal zurückzuziehen, einfach neu Kraft zu schöpfen für das eigene alltägliche Leben.

Dabei möchten wir, die Reiseleitung und die geistlichen Begleiter, Ihnen Unterstützung und Hilfe anbieten. 

Die Pilgerreise 2022 ROM wird von und für die GdG Nörvenich/Vettweiß angeboten. Gerne können sich aber auch weitere Rompilger anschließen.

In Vorfreude auf gemeinsame Begegnungen und Glaubenserfahrungen grüßt Sie ganz herzlich, gemäß meinem Lebesnmotto von Mutter Theresa: „Lass nicht zu, dass du jemanden begegnest, der nicht nach der Begegnung mit dir glücklicher ist“.

Ihr 
P. Günther Kames OMI,