Aus gebotenem Anlass weisen wir auf folgende Veröffentlichung des Bistums Aachen hin: „Die folgende Empfehlung zum Beheizen & Temperieren von Kirchen während der Corona-Pandemie ist ein Auszug aus einer umfangreichen Handlungsempfehlung, die von 15 Bistümern und Landeskirchen in Auftrag gegeben wurde. Sie wird aktualisiert, sobald sich neue Erkenntnisse ergeben.

Die ungekürzte Handlungsempfehlung mit Erläuterungen finden Sie auf folgender Homepage: 

www.bistum-aachen.de/Energiemanagement/index.html

 

 

 

In den kommenden Wochen beginnt in unserer GdG Nörvenich-Vettweiß wieder die Vorbereitung auf das Sakrament der Eucharistie. Hierzu sind alle katholischen Kinder der 3. Schuljahre herzlich eingeladen.

Die Anmeldungen für die Kinder aus der Pfarre St. Marien sind möglich

  • am 23.11. und 24.11.2020 von 16:00 – 20:00 Uhr und
  • am 25.11. und 26.11.2020 von 9:00 – 13:00 Uhr

jeweils in Vettweiß im Pfarrheim.

Die Anmeldungen für die Kinder aus der Pfarre St. Josef sind möglich

  • am 23.11.2020 von 9:00 – 13:00 Uhr und
  • am 25.11. und 26.11.2020 von 16:00 – 20:00 Uhr

jeweils in Eschweiler über Feld im Pfarrheim.

Aufgrund der vermutlich auch im kommenden Jahr geltenden Corona-Regeln feiern wir die Erstkommunionen mit kleineren Gruppen als bisher:

  • in Kelz am 11.04.2021 um 11:00 Uhr und am 25.04.2021 um 9:00 Uhr
  • in Vettweiß am 18.04.2021 um 11:00 Uhr und am 02.05.2021 um 9:00 Uhr
  • in den Gemeinden der Neffeltalschiene am 18.04.2021 um 9:00 Uhr und am 02.05.2021 um 11:00 Uhr (der Ort wird noch festgelegt)
  • in Wissersheim am 11.04.2021 um 9:00 Uhr und am 25.04.2021 um 11:00 Uhr
  • in Eschweiler ü.F. am 13.05.2021 um 11:00 Uhr und am 16.05.2021 (evtl 2 Feiern)

Die Aufteilung der Kinder auf die einzelnen Termine wird mit den Eltern gemeinsam auf den Elternabenden vorgenommen.

Wir werden in diesen Tagen unter Corona-Bedingungen sicherlich einige neue Wege gehen, auch Messen in kleinerem Kreis als bisher feiern, dennoch freuen wir uns auf unsere COMMUNIO, wir freuen uns auf euch Kinder in unserer Mitte!

Ruth Jannes, Gemeindereferentin

 

 

 

 

 

 

Auf Grund der stark gestiegenen Infektionszahlen müssen die eigentlich für 1.11. um 15.00 Uhr geplanten Gräbersegnungen auf allen Friedhöfen der GdG Nörvenich-Vettweiß entfallen.

 

Die Durchführung ist seitens des Ordnungsamtes mit so hohen Auflagen verbunden, die realistisch nicht zu gewährleisten sind.

 

 

 

Gemäß Mitteilung des Bistums Aachen muss ab einer Inzidenz von 35 von allen Gottesdienstbesuchern während der Gottesdienste in den Kirchen eine Mund-Nasenbedeckung getragen werden.

Priester, Diakon, Lektor/in, Kantor/in sind von dieser Verpflichtung in der Ausübung ihres liturgischen Dienstes ausgenommen. 

Ebenfalls müssen auf Grund der derzeit hohen Infektionszahlen bei Trauerfeiern und Beerdigungen auf den Friedhöfen Mund-Nasenbedeckungen getragen werden

für die GdG Nörvenich-Vettweiß: G. Kraus, Pfr.