Im erneuten Lockdown, in dem wir uns seit dem 16.12.2020 befinden und der mindestens bis zum 10.01.2021 andauert, sind Gottesdienste unter Beachtung der jeweils aktuellen Corona-Regeln möglich. Zu den Bestimmungen, die während des Lockdowns unbedingt gelten und zu beachten sind, gehören folgende Vorgaben: „Die Kirchen sichern die Einhaltung des Mindestabstands, begrenzen die Teilnehmerzahl, führen ein Anmeldeerfordernis für solche Zusammenkünfte ein, bei denen Besucherzahlen zu erwarten sind, die zu einer Auslastung der Kapazitäten führen könnten, verpflichten die Teilnehmer zum Tragen einer Alltagsmaske auch am Sitzplatz, erfassen die Kontaktdaten der Teilnehmer und verzichten auf Gemeindegesang."

In der Pfarre St. Josef, Nörvenich werden wir auch im Lockdown Gottesdienste unter strenger Beachtung der Corona-Regeln feiern und haben dies mit dem Ordnungsamt der Kommunalgemeinde Nörvenich abgesprochen.

für die Pfarre St. Josef, Nörvenich: G. Kraus, Pfr.